Der Erfinder des rechtsrheinischen T-Shirts

Roland Nebel heute

Er ist wieder aufgetaucht: Der Erfinder des rechtsrheinischen Motto-Shirts Roland Nebel. Aus Anlass des Konzertauftritts einer alten Freundin aus Dortmunder Zeiten (Frieda Funke) am 17. Januar 2010 in der Vorstadtprinzessin fuhr er nach Jahrzehnten endlich wieder von Köln-Nippes kommend über den Rhein ins altvertraute Kalk. Unfassbar, was er am Leibe trug: Einen emotionalen Claim über einer selbst angefertigten Zeichnung von der Ruine einer ehemaligen Tankstelle.

Roland Nebel erinnert sich: „Ich kam damals zum Studieren nach Köln und hatte keine Ahnung, welchen Ruf der Stadtteil Kalk hatte. Erst als ich meine Kommilitonen zu mir nach Hause in die Trimbornstraße einladen wollte, und sie entsetzt reagierten, als ich Ihnen beschrieb, an welcher Straßenbahnstation sie aussteigen müssten, wurde mir klar, dass ich wohl nie Besuch bekommen würde. Aus Frust kreierte ich diese T-Shirts, zwei Motive, jeweils 75 Stück, alle XL, trug man damals so. “ Die Kölner Rundschau berichtete.

Im Gedränge an der Bar wird klar: Annette Leyendecker, eine der beiden Betreiberinnen der Vorstadtprinzessin erwarb seinerzeit ein solches T-Shirt im Bürgerhaus Kalk. Nebel: „Die hatten damals eine sehr attraktive Mitarbeiterin, die hat mir gleich einen ganzen Schwung abgekauft.“ Annette gibt zu, das geschichtsträchtige Shirt nur im Bett zu tragen: „XL ist einfach zu labbrig. Das kann ich so nicht anziehen.“

Ein paar Wochen später wird ein Schreibwettkampf in der Vorstadtprinzessin veranstaltet. Der Hauptpreis ist ein „Schäl Sick Na Und?“-T-Shirt. Die beiden Mannschaften geben alles, um das von Roland Nebel gestiftete Sonderexemplar zu ergattern, allein nur einer gewinnt. (Die Texte im Kampf um das Shirt sind übrigens unter www.kran51.de nachzulesen.) Roland Nebel hat sich jedoch noch einmal nach Köln-Kalk begeben und in der Schmiede der Kalk-Post-T-Shirts – im „Büro für Brauchbarkeit“ die letzten Exemplare seiner Veedel-Fashion zum Verkauf bereit gestellt: schwarz-weiß, beste Baumwolle (kein H&M), 15 Euronen. Holt sie Euch!

… und damals

… vor der Esso-Tankstelle, wie sie seinerzeit noch aussah.

Damals 2 Motive, je 75 Stück
Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Der%20Erfinder%20des%20rechtsrheinischen%20T-Shirts&dates=20100212T112500Z/20100212T112500Z&details=Roland%20Nebel%20heute%20…%20Er%20ist%20wieder%20aufgetaucht:%20Der%20Erfinder%20des%20rechtsrheinischen%20Motto-Shirts%20Roland%20Nebel.%20Aus%20Anlass%20des%20Konzertauftritts%20einer%20alten%20Freundin%20aus%20Dortmunder%20Zeiten%20(Frieda%20Funke)%20am%2017.%20Januar%202010%20in%20der%20Vorstadtprinzessin%20fuhr%20er%20nach%20Jahrzehnten%20endlich%20wieder%20von%20Köln-Nippes%20kommend%20über%20den%20Rhein%20ins%20altvertraute%20Kalk.%20Unfassbar,%20was%20er%20am%20Leibe%20trug:%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost