Kunst, Kultur, Wohnen und Ausgehen in Kalk auf Facebook auf Twitter


Aktion gegen Abtragung Kalkberg – DRINGEND!

Liebe Kölner,
die Stadt hat heute früh tatsächlich am Kalkberg die Bagger anrücken lassen, um
mit dem Abtrag der 50.000 Tonnen schwere Kuppe in 2500 LKW-Ladungen zu
beginnen. Alle Proteste und guten Argumente haben nichts genützt, am Ende siegte
die Feuerwehr mit erpresserischen Bedrohungsszenarien, denen das von ihr selber
beauftragte, erst eine Woche alte Gutachten ausdrücklich widerspricht .

Auch wenn Politik und Verwaltung behaupten, mit dem Abtrag der Kuppe sei noch
keine Entscheidung über den Fortbau der Hubschrauberstation gefallen: Der erste
Schritt der Salamitaktik der Feuerwehr ist gelungen, denn der Abtrag der Kuppe
dient fast ausschließlich der angestrebten Rettung des womöglich bereits
abbruchreifen Hangars und eben nicht der Stabilisierung der Halde! Es droht nun
eine jahrelange Fortsetzungsgeschichte, in der endlos herumgedoktort und in der
nicht nur weitere Millionen verbrannt, sondern auch wertvolle Zeit vertan wird, in
der man einen anderen Standort für einen Bruchteil des Geldes ertüchtigen könnte.

Das lassen wir uns nicht tatenlos gefallen, sondern ziehen stattdessen am
kommenden Samstag vor die Baustelle. Es soll kalt werden und trocken bleiben.
Bringt Feuerholz, Picknick, Absperrband und alles, was Lärm oder Töne macht, mit!
Wer sich in dieser Stadt mit der perfiden und beliebten Doppelstrategie aus
Faktenschaffen und Verweigerung der Diskussion über Alternativen nicht mehr
abfinden mag, soll kommen. Wir brauchen Euch alle, vielleicht zum letzten mal!

Treffpunkt: Samstag, 12.12., 10h Kalk Post!

BI Kalkberg

Termin: Samstag, 12. Dezember 2015 10:00 Uhr
Ort: Kalk Post
Karte: Show in Google map

Martina
     
eingetragen am: 11_Dez_2015 14:19 Uhr






Kommentare sind für diesen Artikel nicht zugelassen.