Kunst, Kultur, Wohnen und Ausgehen in Kalk auf Facebook auf Twitter


Brauchbarkeit: Daniel Stubenvoll

Wir freuen uns mit der Ausstellung »Der King stirbt selten« von Daniel Stubenvoll das Ausstellungsjahr 2015 zu eröffnen.

Eröffnung
16. Januar 2015 ab 19.00 Uhr

16. Januar 2015 — 06. Februar 2015

Daniel Stubenvoll lebt noch bis April 2016 in einem Bungalow in Darmstadt und erhält für zwei Jahre das „Charlotte-Prinz-Stipendium der Wissenschaftsstadt Darmstadt”. Vorher war er Meisterschüler bei Johanna Schaffer im Bereich Theorie und Praxis der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel. Dort hat er im April 2013 seinen künstlerischen Abschluss bei Bernhard Prinz und Florian Slotawa mit der Arbeit „Saubere Arbeit (Teil 1 und Teil 2)“ gemacht. Er konnte damit den Wettbewerb „Gute Aussichten – Junge Deutsche Fotografie 2013/14“  und den „Robert-Völker-Preis” der Stadt Kassel gewinnen.

 

Der Ausstellungsraum des Büro für Brauchbarkeit befindet sich in der Trimbornstr. 7 in Köln-Kalk. Die Ausstellungen zeitgenössischer Künstler und Designer werden kuratiert von Bernd A. Hartwig, Martina Höfflin, Florian Müller und Julius Terlinden.

Sie erreichen uns mit den Linien 1 & 9 (Haltestelle Kalk Post) sowie den Linien S12, S13, RB25 (Haltestelle Trimbornstrasse).

Herzlichen willkommen!

http://www.brauchbarkeit.de/der-king-stirbt-selten

 

Ausstellungsraum des Büro für Brauchbarkeit
Trimbornstr. 7
51105 Köln

Termin: Freitag, 16. Januar 2015 19:00 Uhr
Ort: Trimbornstr. 7, 51105 Köln
Karte: Show in Google map

Martina
  
eingetragen am: 08_Jan_2015 16:58 Uhr






Kommentare sind für diesen Artikel nicht zugelassen.